Willkommen auf den Seiten des
Fußballclub Steinenstadt e.V. 1926
 

Steinenstadt beendet Siegesserie der Alemannia Müllheim

Zum letzten Spiel 2017 empfing der FC Steinenstadt, die in zehn Spielen unbesiegten Müllheimer.

Der FCS startete durch zwei Siege in den vergangenen Spielen mit viel Selbstbewusstsein in die Partie. Trotzdem wählte man gegen die Offensiv starken Müllheimer eine eher Defensive Ausrichtung. So stand der FCS in der Defensive gut und attackierte die Gäste, sodass Müllheim fast ausschließlich mit langen Bällen agierte. Diese konnten auf dem kleinen Platz jedoch meistens abgefangen werden oder gingen ins aus, sodass Müllheim nur nach Fehlern in der Abwehr zu Chancen kommen konnte, diese konnten jedoch allesamt entschärft werden. Selber kam der FCS immer wieder durch Konter zu Chancen, einen dieser konnte Sidney Krebs nach schönem Zuspiel von Maurizio Fontanetta kurz vor der Pause nutzen. Mit dieser Führung ging es dann auch zur Pause.

Nach der Pause ergab sich ein Ähnliches Bild. Der FCS verteidigte hoch und konnte so mit viel kämpferischen und läuferischen Einsatz die Müllheimer Offensive in Schach halten. Selber konnte man über Maurizio Fontanetta immer wieder gefährlich nach vorne kommen, jedoch war dieser, da die restlichen Spieler nicht schnell genug nachrückten oft allein gegen zwei oder drei Verteidiger. Doch wenn einmal genügend Mitspieler nachrückten wurde es immer gefährlich, sodass zweimal das Aluminium das 2:0 verhinderte. In der 59. Minute gelang es schließlich Dominik Scherrer eine der Chancen zu nutzen und konnte auf 2:0 erhöhen. Langsam machte sich allerdings der hohe läuferische Aufwand bemerkbar und verteidigte nicht mehr so resolut. In der 70 Minute konnte Müllheim den Anschlusstreffer erzielen, als der FCS bei einer Flanke am zweiten Pfosten einem Müllheimer zu viel Platz ließ. Vom Anschlusstreffer noch einmal motiviert startete Müllheim eine Schlussoffensive, der der FCS nicht standhalten konnte, sodass kurz vor Schluss der Ausgleich hingenommen werden musste.

Der FCS erkämpft sich somit etwas überraschend einen Punkt, obwohl nach dem Spielverlauf sogar etwas mehr drin gewesen wäre.